• sarah.dubke

Shorba Addas - Arabische rote Linsensuppe

Gebe es nur eine Suppe in der arabischen Welt, so wäre es diese! Besonders im Ramadan ist sie sehr beliebt, aber um ehrlich zu sein - ich könnt sie eigentlich jeden Tag essen. Sie wird mit roten Linsen zubereitet und mit Zitronensaft abgeschmeckt, was wie immer zum totalen Geschmacksorgasmus führt.


Zutaten:

  • 4 Tassen rote Linsen

  • 1 Espressotasse Reis

  • Etwa 5 Zehen Knoblauch

  • Etwa 3 EL Tomatenmark

  • Chillipulver, je nach Geschmack und Schärfegrad

  • 1 1/2 TL Korianderpulver

  • 1/2 TL Salz

  • Öl


  1. Die Linsen und den Reis waschen. Salz hinzugeben. Danach ungefähr eine Stunde ziehen lassen (leicht mit Wasser bedeckt lassen).

  2. Linsen und Reis in einen Topf geben. 6 Tassen Wasser hinzufügen und aufkochen lassen. Dann auf kleine Hitze herunter stellen und köcheln lassen. Wenn nötig den Schaum, der sich auf dem Wasser bildet abschöffen.

  3. In der Zwischenzeit Knoblauch pressen und mit Tomatenmark, Chilli und Korianderpulver vermischen.


4. Etwas Öl in Pfanne erhitzen und die Knoblauchmischung darin heiss anbraten. Diese soll zu den Linsen, sobald sie richtig heiss ist. Dafür immer ma ein wenig zu den Linsen geben.

Wenn es richtig schön zischt, ist es heiss genug und Du kannst die gesamte Mischung zur Suppe geben.



5. Suppe solange köcheln lassen, bis die Linsen fast komplett zerkocht sind.


6. Suppe mit Zitronensaft servieren. Wer mag, kann auch noch libanesisches Brot frittieren und kleinen Stücken auf die Suppe geben.

Guten Appetit.



Ich grüße Dich,


51 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen