• sarah.dubke

Die Highlights von Abu Dhabi während Deines 8-Stunden Zwischenstops

Vielleicht fliegst Du auf Deinem Weg nach Asien oder Australien mit Etihad Airlines und hast einen Stopover in Abu Dhabi. Ich finde ja, dass man im Flieger schon genug auf der faulen Haut sitzt und die Stopover-Zeit daher nicht am Flughafen vergammeln, sondern sich bewegen sollte. Und zwar in der Stadt! Als Deutsche bekommen wir in den VAE ein kostenloses „visa-on-arrival“*, was die ganze Sache also wirklich ganz einfach macht.

Stellen wir uns also vor, Du hast tagsüber 8 Stunden vom Zeitpunkt der Fluglandung bis Du zu dem Zeitpunkt, wann Du wieder am Flughafen sein musst für den Anschlussflug. Da nur Dein Handgepäck dabei hast und schon eingecheckt hast, sollten dazu etwa 1,5 Stunden reichen. Du musst nur durch die Sicherheit und die Immigration.

Vorab Info: Taxifahren ist in den Emiraten noch immer vergleichsweise günstig im Gegensatz zu Deutschland. Schon für vielleicht 30 Dirham (knapp 8 Euro), kannst Du mindestens 10 Minuten im Taxi fahren - natürlich abhängig vom Verkehr und den Mautstrecken, die Dein Fahrer nimmt. Ausserdem gibt es reichlich Taxis, so dass man sein Taxi nicht auf einen warten lassen muss, sondern sich einfach schnell ein neues suchen kann (such brauch man danach eigentlich gar nicht), wenn man wieder weiterziehen möchte.


Mit folgendem Programm besuchst Du zwei Highlights der Hauptstadt der Emirate und bekommst dazu noch einen guten Eindruck der gesamten Stadt und siehst andere Sehenswürdigkeiten auf dem Weg oder während eines Foto-Stops.


  • Weg raus aus dem Flughafen - etwa 45min


  • Taxi zur Sheikh Zayed Grand Mosque (die Moschee hat zwischen 9 und 21 Uhr für Besucher geöffnet). Bitte beachte die Kleiderordnung: Lange, nicht transparente Kleidung, für Frauen bis zum Knöchel und Handgelenken, für Männer sind T-Shirts Ok. Frauen müssen ausserdem ein eigenes Tuch zur Verschleierung mitbringen - etwa 30min

  • Besuch der Sheikh Zayed Grand Moschee (Eintritt ist kostenlos). - etwa 1,5 - 2 Stunden, je nach Andrang


  • Nimm Dir wieder ein Taxi und fahr zum Louvre Abu Dhabi. Sag dem Fahrer, er soll via Yas-Island fahren, das ist die Insel, auf der die Formel 1-Rennstrecke ist, Ferrari World, Warn. Bros etc. Du könntest hier auch einen schnellen Stop (30min) für den Ferrari-Fan-Shop einbauen, wenn Interesse besteht. - etwa 30min

  • Besuch des Louvre-Abu Dhabi. Richtige Kunst-Fans brauchen mehr als zwei Stunden für den Besuch. Tickets zu attraktiven Preisen (knapp 20 Euro kannst Du beispielsweise hier im Voraus bestellen und sparst Dir damit vielleicht 30min am Ticketschalter anzustehen) - etwa 120min

  • Schnapp Dir wieder ein Taxi und fahr zum Breakwater. Solltest Du mittlerweile Hunger haben, kannst Du in der Marina Mall stoppen und im Food-Court oder einem der Restaurants etwas essen gehen. (Auch im Louvre gibt es ein Restaurant und Cafés) - etwa 20min


  • Falls Du keinen Hunger hast, stoppst Du gleich an der Rückseite des Emirates Palaces (die Taxifahrer kennen normalerweise die besten Plätze für Foto-Stops) für ein paar tolle Shots des gigantischen Emirates Palace-Hotels. - etwa 10min

  • Von hier aus geht es nun leider zurück zum Flughafen, damit Du rechtzeitig zum Anschlussflug dort bist. - etwa 45min

Tipp: Du kannst den Besuch des Louvre Abu Dhabi’s mit einem Besuch des Präsidentenpalastes, dem Qasr Al Watan, ersetzen. Die Tickets (knapp 20 Euro) kannst Du hier bestellen, um Warteschlangen zu vermeiden. - etwa 2 Stunden


Anmerkung: oberstehende Zeitangaben sind Durchschnittswerte. Gerade in einer großen Stadt wie Abu Dhabi kann es immer zu unvorhergesehenen Staus kommen. Bitte behalte die Zeit immer im Auge und breche das Programm notfalls eher ab um den Flug nicht zu verpassen. Wir übernehmen keine Haftung für verpasste Flüge.


*zum Zeitpunkt des Schreiben dieses Blogposts. Bitte informiere Dich für etwaige Änderungen vor Deiner Reise.



Ich grüße Dich,


40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen